Hier lesen Sie mehr:

Kontakt
Britta Wagner
(0 44 21) 755 76 80
Gökerstr. 103
26384 Wilhelmshaven

Kurzzeitpflege

In die Kurzzeitpflege kommen Menschen, die sonst zu Hause gepflegt werden und nur für einen begrenzten Zeitraum fachkompetente Hilfe benötigen. 
Dies kann aus gesundheitlichen Gründen z. B. im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt oder durch Abwesenheit der pflegenden Fa­mi­li­en­an­gehörigen aufgrund von z. B. Urlaub, Kur oder Krankheit der Fall sein. 

Sie bereitet Pflegebedürftige nach einem Klinikaufenthalt (Krankenhaus-Anschlusspflege) auf die Rück­kehr in den eigenen Haushalt vor oder ermöglicht pflegenden Angehörigen eine zeitlich be­grenz­te Entlastung, insbesondere 

  • in Krisensituationen 
  • bei Urlaub oder Krankheit  
  • bei seelischer Überforderung  
  • bei vorübergehender Verschlechterung des Gesundheitszustandes 


In einer familiären Atmosphäre werden unsere Kurzzeitgäste rundum versorgt. 
Gerne bringen wir Sie auf Wunsch mit unserem Fahrdienst - auch liegend - in die Einrichtung.

 

Die Kurzzeitpflege ist eine Leistung der Pflegeversicherung oder des Sozialhilfeträgers, die auf bis zu vier Wochen im Kalenderjahr und eine Gesamtsumme von 1.510 € beschränkt ist. 

Dieser Be­trag deckt alle notwendigen Leistungen der Grund- und Behandlungspflege sowie der sozialen Betreuung ab. Der Höchstbetrag ist dabei unabhängig davon, in welche Pflegestufe der Pfle­ge­be­dürf­ti­ge eingestuft ist. Lediglich der Eigenanteil für die Unterkunft und Verpflegung muss selbst ge­tra­gen werden. 

Voraussetzungen für den Anspruch auf Kurzzeitpflege sind, dass 
  • die ambulante Pflege nicht oder noch nicht im erforderlichen Umfang möglich ist. 
  • teilstationäre Pflege nicht ausreicht. 

 

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern.